Alle Neuheiten aus unserem Unternehmen

Sie wünschen Kontakt zu unserer Presseabteilung? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an presse@boetronic.de oder rufen Sie uns direkt an: +49 (0)251 7184120.

14. März 2014

Gesünder leben mit Boetronic

Auch in diesem Jahr hat der süddeutsche Personaldienstleister Boetronic GmbH das EU-Schulfruchtprogramm in Baden-Württemberg unterstützt.



Damit fördert die Niederlassung im badischen Bretten das europaweite Ziel, Kinder möglichst früh an ein gesundheitsförderndes Ernährungsverhalten heranzuführen und zu vermitteln, dass Obst und Gemüse nicht nur gesund sind sondern auch lecker schmecken. Für Baden-Württemberg stellt die EU für dieses Programm 2 Millionen Euro zur Verfügung – damit sind die Kosten für das „Ländle“ aber gerade mal zu 50% gedeckt. „Wir tragen gerne dazu bei, dieses Ziel zu erreichen. Als einer der größten Arbeitgeber in Bretten sehen wir uns in der Pflicht, auch für die Kinder unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen hier mitzuhelfen“, so Niederlassungsleiter Hans-Jürgen Seiwerth. „Unsere Kinder sind unser höchstes Gut - und ein Apfel am Tag trägt schon viel zur Gesundheit bei“, ergänzt der örtliche Vertriebsleiter Thomas Herrmann, selbst dreifacher Familienvater. „Vielleicht können wir ja im nächsten Jahr noch ein paar unserer Kunden für dieses wichtige Projekt gewinnen“, wünscht sich Hans-Jürgen Seiwerth für die Zukunft.

Auf die Boetronic GmbH in Bretten können die Schulen und Kindergärten im „Ländle“ auf jeden Fall weiterhin zählen.